Dachsanierung

langlebig, dekorativ und werterhaltend

BORNIT®-Dachacryl 230

  • Kurzinfo
  • detaillierte Information
  • Downloads
  • Hinweise

Kurzinfo

BORNIT®-Dachacryl 230
Lösemittelfreier, farbiger Dachanstrich auf Acrylatbasis für Betondachsteine, Faserzementplatten, Blechdächer. Wasserverdünnbar, wasserdicht, haarrissüberbrückend, gibt dem Dach ein attraktives Aussehen. UV-beständig, atmungsaktiv und schnelltrocknend. Je nach Anwendungsfall Grundierung mit BORNIT®-Dachgrund 220 erforderlich. Dachneigung mindestens 3°.

Farbton: ziegelrot, schiefergrau, anthrazit, braun

weitere Farbtöne auf Anfrage!

EAN-CodeArtikel-Nr.Gebinde
ziegelrot
4 017228 005010

6800000414

10 kg

30 Eimer
anthrazit
4 017228 005133

6800000415

10 kg

30 Eimer
schiefergrau
4 017228 004983

6800000554

10 kg

30 Eimer
braun
4 017228 005027

6800000555

10 kg

30 Eimer
Verbrauch
je Arbeitsgang ca. 0,25 bis 0,30 kg/m²
2 Anstriche erforderlich!
BORNIT®-Dachacryl 230, anthrazit

detaillierte Information

Art und Eigenschaften 
BORNIT®-Dachacryl 230 ist ein lösemittelfreier, farbiger Dachanstrich auf Basis von copolymeren Reinacrylat. Das Produkt ist wasserverdünnbar und leicht verarbeitbar.
BORNIT®-Dachacryl 230 ist  UV-beständig, elastisch, wasserdampfdurchlässig, farbstabil und hat ein hohes Widerstandsvermögen gegen Witterungseinflüsse.

Anwendungsgebiete 
BORNIT®-Dachacryl 230 wird als farbiger Dispersionsanstrich für Renovierungs- und Sanierungsarbeiten von Dächern mit einer Neigung von mindestens 3° (Grad)
eingesetzt. Das Produkt kann auf Ton-, Betonziegeln und Faserzementplatten verwendet werden. BORNIT®-Dachacryl 230 schützt den Dachbelag vor eindringendem Wasser und dient zur optischen Verschönerung der Dachfläche.

Für Wellbitumenplatten und asbesthaltige Untergründe nicht geeignet.

Ihre Vorteile 
•  elastisch und  wasserdampfdurchlässig
•  frei von Lösemitteln, wasserverdünnbar, umweltschonend
•  wirtschaftlich und kostensenkend, da geringer Geräte-, Material- und Arbeitsaufwand
•  hohe Alterungsbeständigkeit, witterungsbeständig

Produktdaten in Kurzform 
Art 1-komponentiger Dispersionsanstrich
Basis Acrylatdispersion
Lösungsmittel keine
Farben ziegelrot, schiefergrau, anthrazit, braun -
weitere Farbtöne auf Anfrage
Glanzgrad Seidenglanz
Konsistenz flüssig
Auftrag  Pinsel, Quaste, Airless-Spritzgerät
Dichte bei 23°C ca. 1,35 g/cm³
Verarbeitungstemperatur 

mind. +5°C (und nicht mehr als 80% Luftfeuchtigkeit), empfohlen werden +20°C
Trocknung bei +20°C ca. 1 Std. ,
nach Trocknung kann der 2. Auftrag erfolgen
Lagerung trocken, kühl, frostfrei
Lagerfähigkeit max. 12 Monate
Reinigung mit Wasser im frischen Zustand
Verbrauch pro Anstrich  ca. 0,25 – 0,3 kg/m² je nach Untergrundbeschaffenheit
Gesundheitsschädliche Stoffe
im Sinne der Arbeitsstoffverordnung

keine
Gefahrklasse nach VbF keine

Untergrund 
Defekte Bedachungsmaterialien und defekte An- und Abschlüsse durch Fachfirmen austauschen bzw. instand setzen lassen. Algen- und Moosbewuchs, Schmutz und lose Teile durch den Einsatz von einem Hochdruckreiniger mit Dreckfräse entfernen.
Hinweis: Auch die Kanten sind einwandfrei zu säubern, dabei unbedingt immer in Ablaufrichtung reinigen, damit kein Wasser unter die Dachabdeckung gelangt. Bei übermäßig algenbefallenen Flächen empfehlen wir den Einsatz eines entsprechenden Algenentferners. Der Untergrund muss nach der Reinigung fest, sauber, tragfähig und frei von trennenden Substanzen sein. Poröse, sandende und saugende Untergründe anschließend mit BORNIT®-Dachgrund 220  grundieren.

Verarbeitung 
Zu verarbeiten mit Bürste, Farbroller oder Airlessspritzgerät.

Airlessauftrag:
Spritzwinkel: 50 °; Düse: 0,021 “, Druck 110 – 130 bar

Betondachsteine:
Vorbereiteten Untergrund 2-mal Nass in Nass oder in 2 getrennten Arbeitsgängen mit BORNIT®-Dachacryl 230  beschichten.

Tonziegel:
Untergrund wie zuvor reinigen. Glatte Untergründe mit BORNIT®-Dachgrund 220  dünn grundieren, dabei Glanzstellen vermeiden. Danach 2-mal mit BORNIT®-Dachacryl 230 beschichten.

Faserzementplatten:
wie zuvor

Hinweise:
- Die Dachdeckung muss ausreichend hinterlüftet sein.
- BORNIT®-Dachacryl 230  darf auf engobierten Tonziegeln und auf glatten
  Faserzementplatten nur nach entsprechender Grundierung und einen positiven
  Probeanstrich angewendet werden.
- Neuere Dachziegel weisen teilweise veredelte Oberflächen (z.B. schmutzabweisende oder
  selbstreinigende Oberflächen) auf. Zur Beurteilung der Haftung sind vor der Ausführung
  prinzipiell Musterflächen anzulegen.
- Nicht bei drohenden Regen, Nebel, Frost oder bei Luftfeuchtigkeiten über 80 % sowie bei
  Temperaturen unter 5 ° C verarbeiten.
- Aufgeheizte Flächen in den Sommermonaten evtl. vornässen.

Trockenzeit:
Bei 20° C und 65 % rel. Luftfeuchte
- Überarbeitbar nach:  Ca. 2 Std.
- Regenbelastbar nach: Ca. 4 Std.
- Bei Abweichungen vom Normklima verlängern/verkürzen sich diese Zeiten entsprechend.

Für eine einheitliche Farbgebung sind auf einer Fläche nur Gebinde einer Chargen-Nummer zu verwenden!

Verbrauch 
ca. 0,30-0,35  Kg/m² pro Arbeitsgang ( ggf. durch Probeauftrag ermitteln)
Gesamtauftrag min. 600 g/m²

Lagerung 
in original verschlossenen Gebinden max. 12 Monate, frostfrei bei mind. +5°C lagern

Besondere Hinweise
BORNIT®-Dachacryl 230  ist mit einem Filmschutz gegen Algen und Pilze ausgerüstet. Sollte das ablaufende Regenwasser der Dachfläche zur Bewässerung von Pflanzen oder Fischteiche benutzt werden, ist dies nach einer Beschichtung ca. 3 Monaten, je nach Witterung, nicht empfehlenswert, da organische Materialien und Tiere Schaden nehmen können.

Entsorgung 
Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Materialreste können nach AVV-ASN: 080112 (Farb- und Lackabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 080111 fallen) entsorgt werden.

Lieferformen 
  10 kg – Plastikgebinde .................... 40 Gebinde / Palette

Hinweise

Lagerhinweis

Zurück

Notwendige Informationen – insbesondere für den Einsatz und den Gebrauch unserer Produkte – entnehmen Sie bitte unseren Prospekten. Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich für Nachfragen zur Verfügung.