Dachsanierung

langlebig, dekorativ und werterhaltend

BORNIT®-Dachacryl 230

  • Kurzform
  • Langform
  • Downloads
  • Hinweise

Informationen Kurzform

BORNIT®-Dachacryl 230
Lösemittelfreier, farbiger Dachanstrich auf Acrylatbasis für Betondachsteine, Faserzementplatten, Blechdächer. Wasserverdünnbar, wasserdicht, haarrissüberbrückend, gibt dem Dach ein attraktives Aussehen. UV-beständig, atmungsaktiv und schnelltrocknend. Je nach Anwendungsfall Grundierung mit BORNIT®-Dachgrund 220 erforderlich. Dachneigung mindestens 3°.

Farbton: ziegelrot, schiefergrau, anthrazit, braun

weitere Farbtöne auf Anfrage!

EAN-CodeArtikel-Nr.Gebinde
ziegelrot
4 017228 005010

0001420

10 kg

40 Eimer
schiefergrau
4 017228 005065

0001424

10 kg

40 Eimer
anthrazit
4 017228 005133

0001515

10 kg

40 Eimer
braun
4 017228 005027

0001428

10 kg

40 Eimer
Verbrauch
je Arbeitsgang ca. 0,25 bis 0,30 kg/m²
2 Anstriche erforderlich!
BORNIT®-Dachacryl 230

Informationen Langform

Art und Eigenschaften 
BORNIT®-Dachacryl 230 ist ein lösemittelfreier, farbiger Dachanstrich auf Basis von copolymerem Reinacrylat. Das Produkt ist wasserverdünnbar. BORNIT®-Dachacryl 230 ist wasserdicht sowie haarrissüberbrückend und gibt dem Dach ein attraktives Aussehen. Das Produkt ist UV-beständig, wasserdampfdurchlässig (atmungsaktiv)  und schnelltrocknend. Weiterhin ist der Dachanstrich widerstandsfähig gegen Flugfeuer und strahlende Wärme. BORNIT®-Dachacryl 230 hat ein hohes Widerstandsvermögen gegen Witterungseinflüsse.

Anwendungsgebiete 
BORNIT®-Dachacryl 230 wird als dauerelastischer, farbiger Dispersionsanstrich für Renovierungs- und Sanierungsarbeiten von Dächern mit einer Neigung von mindestens 3° (Grad) eingesetzt. Das Produkt kann auf Betondachsteinen, Faserzement- Dach- und Fassadenplatten, rostfreien Blechdächern sowie Bitumendachschindeln verwendet werden. BORNIT®-Dachacryl 230 schützt den Dachbelag vor eindringendem Wasser und dient zur optischen Verschönerung der Dachfläche. Für Wellbitumenplatten nicht geeignet.

Ihre Vorteile 
•  elastisch, haarrissüberbrückend, abriebfest
•  wasserdampfdurchlässig
•  frei von Lösemitteln, wasserverdünnbar, umweltschonend
•  wirtschaftlich und kostensenkend da geringer Geräte-, Material- und Arbeitsaufwand
•  hohe Alterungsbeständigkeit, witterungsbeständig

Produktdaten in Kurzform 
Art 1-komponentiger Dispersionsanstrich
Basis Acrylatdispersion
Lösungsmittel keine
Farben ziegelrot, schiefergrau, anthrazit, braun -
weitere Farbtöne auf Anfrage
Glanzgrad Seidenglanz
Konsistenz flüssig
Auftrag  Pinsel, Quaste, Airless-Spritzgerät
Dichte bei 23°C ca. 1,35 g/cm³
Verarbeitungstemperatur 

mind. +5°C , empfohlen werden +20°C
Trocknung bei +20°C ca. 1 Std. ,
nach Trocknung kann der 2. Auftrag erfolgen
Lagerung trocken, kühl, frostfrei
Lagerfähigkeit max. 12 Monate
Reinigung mit Wasser im frischen Zustand
Verbrauch pro Anstrich  ca. 0,25 – 0,3 kg/m² je nach Untergrundbeschaffenheit
Gesundheitsschädliche Stoffe
im Sinne der Arbeitsstoffverordnung

keine
Gefahrklasse nach VbF keine
GISBAU-Produktcode M-GP01

Untergrund 
Nur eine fachgerechte Vorbehandlung des Untergrundes sichert die Dauerhaftigkeit des Dachanstriches. Der Untergrund muss sauber, trocken, fest und tragfähig sein. Nicht fest-sitzende Altanstriche müssen entfernt werden. Die Dachflächen sind von Moos, Flechten und losen Teilen befreien. Alte Dächer und Fassadenverkleidungen sind nach Möglichkeit mit einem Hochdruckreiniger oder einem Dampfstrahlgerät sorgfältig zu reinigen, bis alle Rückstände und lose Teile entfernt sind (Entsorgungsrichtlinien für Abfall sind zu beachten!) Stark beschädigte Dachpfannen sind gegen neue austauschen. Blechdächer sind von allen Roststellen zu befreien und mit einem Rostschutzgrund vor zu behandeln.

Verarbeitung 
Auf den trockenen und staubfreien Untergrund wird dann, je nach Untergrund, der geeignete Voranstrich aufgebracht. Bei nicht saugenden Untergründen (Metall, Bitumenschindeln etc.) ist kein Voranstrich für BORNIT®-Dachacryl 230 erforderlich. Bei festen und gut erhaltenen, mineralischen Untergründen (Betondachsteine etc.) kann ein Voranstrich aus BORNIT®-Dachacryl 230 mit ca. 10% Wasser verdünnt hergestellt werden. Alle anderen saugenden Untergründe, vor allem abkreidende, mineralische Untergründe, sind mit ca. 0,2l/m² BORNIT®-Dachgrund 220 vor zu behandeln. Dieser wird gestrichen bzw. mittels Gartenspritze (kaum Nebelbildung) oder Airless-Spritzgerät aufgetragen. Auf den getrockneten Voranstrich wird BORNIT®-Dachacryl 230 volldeckend gestrichen, gerollt oder mit Airless-Spritzgerät (Düsengröße 0,021 inch, 50° Spritzwinkel, 100 bar Druck) aufgebracht. Um eine gleichmäßige Farbgebung und die notwendige Schichtdicke zu erzielen, sind zwei Anstriche bzw. Spritzarbeitsgänge notwendig. Vor dem zweiten Auftrag muss der erste vollständig getrocknet sein. Für eine einheitliche Farbgebung sind auf einer Fläche nur Gebinde einer Chargen-Nummer zu verwenden!

Verbrauch 
je Arbeitsgang ca. 0,25 - 0,3 kg/ m²

Lagerung 
in original verschlossenen Gebinden max. 12 Monate, frostfrei bei mind. +5°C lagern

Sicherheitshinweise
Das Produkt unterliegt nicht der GGVS und VbF und ist kein Gefahrstoff gem. GefStoffV. Berührungen mit den Augen und der Haut vermeiden und bei der Arbeit nicht essen, trinken oder rauchen. Die auf dem Etikett befindlichen Hinweise sind zu beachten. Weitere Informationen zur sicheren Lagerung und Handhabung entnehmen Sie bitte dem aktuellen Sicherheitsdatenblatt.

Entsorgung 
Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Materialreste können nach AVV-ASN: 080112 (Farb- und Lackabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 080111 fallen) entsorgt werden.

Lieferformen 
  10 kg – Plastikgebinde .................... 40 Gebinde / Palette

Hinweise

Lagerhinweis

Zurück

Notwendige Informationen – insbesondere für den Einsatz und den Gebrauch unserer Produkte – entnehmen Sie bitte unseren Prospekten. Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich für Nachfragen zur Verfügung.